Affiliate Marketing Kickstart Kurs

web marketingWeb Marketing allgemein


Der Begriff Web Marketing beinhaltet alle Werbemaßnahmen, welche über das Internet durchgeführt werden. Das Hauptziel dieses Marketings ist, dass User eine bestimmte Internetseite besuchen und dort Geschäfte abwickeln.

 

Weitere Ziele beim Web Marketing


Ebenfalls Ziele des Web Marketings sind u.a.
– dass neue Kunden gewonnen werden und
– dass eine Kundenbindung vorhandener Kunden entstehen kann.

Vorteile von Web Marketing


Bei der Ausführung von Web Marketing entstehen verschiedene Vorteile, welche ich im Folgenden erklären möchte.
Es besteht die Möglichkeit eines globalen Marketings. Das bedeutet, dass die Kunden 24 Stunden am Tag direkt und gezielt angesprochen werden können. Zudem ist es auch egal, wo sich der User befindet, aufgrund der heutigen mobilen Welt.

Das Web Marketing kann flexibel eingesetzt werden. Es ändern sich regelmäßig bestimmte Unternehmensdetails, diese können ohne großen Aufwand regelmäßig auf den aktuellen Stand gebracht werden.


Je nachdem was für Werbemittel verwendet werden, kann auch das Image gesteigert werden. Da ein technisch hoher Aufwand eine sichere Zukunft, Dynamik und eine starke Neuerung diverser Techniken und Verfahren zeigt.
Auch kann über das Internet die gewünschte Zielgruppe direkt angeschrieben werden, was bei anderen Werbemaßnahmen nicht so möglich ist.


Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, dass bestimmte Verhaltensweisen von Nutzern gespeichert und analysiert werden können. Demnach kann nach diesen Analysen eine Optimierung der Maßnahmen erfolgen.



Instrumente von Web Marketing

Um Web Marketing optimal einzusetzen, können verschiedene Instrumente verwendet werden:

webseitea) Website
Allein die Website zählt zum Web Marketing. Daher ist eine effektive Gestaltung und ein optimaler Aufbau sehr wichtig um Kunden zu binden und neue Kunden gewinnen zu können. Ohne eine eigene Website ist Web Marketing nicht zu erreichen, aber eine Website allein reicht nicht um die gewünschten Ziele zu erreichen. Es müssen noch weitere Maßnahmen eingesetzt werden.

marketingb) Banner-Werbung
Banner-Werbung oder auch Display Advertising ist ein Werbemittel bei dem Bild- oder Audiomaterial auf bestimmten Internetseiten eingeblendet wird. Dies wird dafür verwendet, dass die eigenen Produkte oder Dienstleistungen beworben werden können. Vergleichbar ist die Banner-Werbung mit Werbespots im Fernsehen oder Anzeigen in Zeitschriften. Hier ist aber im Vorfeld eine Analyse der Online-Gewohnheiten und der dementsprechenden Bedürfnisse der Zielgruppe vonnöten.

suchmaschinenc) Suchmaschinenwerbung
Bei Suchmaschinenwerbung werden neben den normalen Ergebnissen einer Suchmaschinenabfrage auch Werbeanzeigen angezeigt. Da der User nur mit Hilfe eines genauen Suchbegriffes diese Werbung angezeigt bekommt, ist die Möglichkeit vorhanden die Zielgruppe besser einzugrenzen. Hier kann eine genaue Analyse des Erfolges der Werbeseite erfolgen, da nachweisbar ist, wie oft ein bestimmtes Produkt angefragt wurde und wie oft dann die User auf die gewünschte Internetseite gegangen sind.

email marketingd) Email Marketing
Bei Email Marketing wird der Kunde direkt auf Neuerungen z.B. neue Produkte oder Dienstleistungen mit Hilfe von Emails aufmerksam gemacht. In der Praxis sind die Newsletter die besten Beispiele dieser Art des Direkt Marketings. Somit kann die Kundenbindung gefestigt werden. Wichtig bei Email- Marketing ist, dass rechtliche Vorgaben beachtet werden müssen. Das bedeutet, dass Emails nur mit Erlaubnis der Kunden verschickt werden. Demzufolge müssen die User sich erst einmal für den Newsletter anmelden. Hier ist auch der Aufbau der Email wichtig um die Aufmerksamkeit der Kunden effektiv zu gewinnen. Dabei muss der optimale Marketing Mix eingesetzt werden (u.a. ansprechende Gestaltung und persönliche Anrede).

social mediae)Social Media Marketing
Hier wird Werbung bei Sozialen Netzwerken geschaltet. Beispiele für Soziale Netzwerke sind Facebook, Xing und Twitter. Das heißt, dass z.B. verschiedene Unternehmen bei Facebook ein eigenes Profil haben, wo sie Ansprechpartner der Nutzer sind. Somit steht zwar die Kaufentscheidung nicht im Vordergrund aber eine Steigerung des Images kann dadurch erreicht werden.

 

coupon marketingf) Couponing
Auch das Couponing ist ein Mittel des Online Marketings. Hier können z.B. Kunden durch ein bestimmtes Verhalten Gutscheine oder Rabatte erhalten.

affiliate marketingg) Affiliate Marketing
Bei Affiliate Marketing wird mit verschiedenen Partnerunternehmen zusammengearbeitet. Durch die Partner kann das Produkt oder die Dienstleistung optimal vermarktet werden. Hier besteht ein großer Vorteil darin, dass der Marketingaufwand auf die Partner verteilt wird und diese Partner nur bei einem Erfolg beteiligt werden. Es werden den Partnern verschiedenen Werbemittel z.B. Banner zur Verfügung gestellt, damit dieser die Nutzer auf die Internetseite des Anbieters lotsen können. Und im Anschluss kann der Partner eine Provision erhalten.


Fazit des Web Marketings

Web Marketing hat viele Einsatzmöglichkeiten. Die Vorteile zeigen auch, dass dieses Marketing sehr gut ist, um das gewünschte Ziel zu erreichen. Auch ist die heutige Zeit (Tablets und Smartphones) geradezu prädestiniert für Web Marketing. Die Menschen gehen online immer und überall und können auch so am besten erreicht werden.

Wollen auch Sie mit dem Online Marketing Geld verdienen?

Dann lesen Sie hier weiter >>> Micro Nische finden

 

FOLGE UNS